Startseite/PKV Tarifwechsel/PKV Lexikon/Annahmeerklärung des PKV Antrags

Annahmeerklärung des PKV Antrags

In der privaten Krankenversicherung muss das Versicherungsunternehmen den Antrag des Kunden verbindlich annehmen. Das geschieht in der Regel mit einer Annahmeerklärung, die noch vor dem eigentlichen Versicherungsschein an den Kunden verschickt wird. Die Annahmeerklärung muss unter Umständen beim bisherigen Versicherer vorgelegt werden, damit die Kündigung des bisherigen Vertrags überhaupt angenommen werden kann. Neben dieser Annahmeerklärung gibt es noch eine andere Form der Annahme, die nur in bestimmten Fällen benötigt wird und nicht vom Versicherer, sondern vom Kunden ausgehen muss.

Annahmeerklärung bei abweichender Dokumentierung
Wenn der Versicherer den Antrag nicht annehmen kann, weil der Gesundheitszustand des Kunden entweder Risikozuschläge oder Leistungsausschlüsse notwendig macht, wird der ursprüngliche Antrag abgelehnt und der Kunde erhält einen neuen Versicherungsvorschlag. Dieser Vorschlag ist ein verbindliches Angebot des Versicherers und der Kunde kann diesen Vorschlag annehmen. Zur Annahme ist ebenfalls eine Annahmeerklärung notwendig, die der Kunde an das Versicherungsunternehmen schickt. Der Kunde ist allerdings nicht zur Annahme des Angebots verpflichtet.

Die Annahmeerklärung beim Wechsel aus der GKV in die private Krankenversicherung
Wenn ein Versicherungsnehmer aus der gesetzlichen Krankenversicherung in die private Krankenversicherung wechseln will, sollte er zunächst die tatsächliche Annahmebestätigung des privaten Versicherers abwarten, bevor die Mitgliedschaft in der gesetzlichen Krankenkasse gekündigt wird. Der Versicherungsnehmer kann so sichergehen, dass der Vertrag in der privaten Krankenversicherung dann auch tatsächlich wie gewünscht angenommen werden kann und keine Risikozuschläge oder abweichende Leistungsvereinbarungen in den Vertrag integriert werden.

 

Sie sind privat krankenversichert? Lassen Sie uns Ihren bestehenden Tarif jetzt kostenlos auf Einsparpotentiale überprüfen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Beiträge reduzieren können und gleichzeitig Ihre Leistungen erhalten bleiben. Im Schnitt sparen unsere Kunden 2.724 € jedes Jahr. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie jeden Monat bei Ihrer Versicherung einsparen können – finden Sie es heraus!

Verschenken Sie Ihr Geld nicht länger

Bei vielen Gesellschaften werden regelmäßig neue Leistungspakete angeboten, die Sie in Anspruch nehmen können. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige Überprüfung Ihres aktuellen Tarifs. Wir behalten den Überklick im Tarifdschungel und bieten Ihnen die Möglichkeit, dass Sie optimal bei Ihrer Gesellschaft versichert sind. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld und verschenken Sie es nicht länger an Ihre PKV-Gesellschaft.

Unser Versprechen an Sie: Gleiche oder bessere Leistungen für einen günstigeren monatlichen Beitrag.