Berufsgruppen

Berufsgruppen 2017-07-19T12:50:25+00:00

Berufsgruppen

Unterscheidung nach Berufsgruppen
Mit Hilfe dieser Unterscheidung ist eine gerechtere Kalkulation der Versicherungsprämien möglich. Manche Berufsgruppen sind öfter von bestimmten Erkrankungen betroffen als andere. Dies kann daran liegen, dass die Mitglieder einiger Berufsgruppen im Durchschnitt gesünder leben, usw. Eigene Tarife gibt es für die Berufsgruppen der Ärzte, Zahnärzte, anderer freier Berufe, Beamte und Studenten.

Ungewollte Risiken
Die Einteilung in Berufsgruppen dient ebenfalls dem Zweck, „ungewollte Risiken“ zu selektieren. Damit ist gemeint, dass die Zahlungsfähigkeit bei Angehörigen mancher Berufsgruppen gefährdeter ist als die von anderen. Hierbei spielt die wirtschaftliche Stärke eine entscheidende Rolle.  Da es in Deutschland eine Versicherungspflicht gibt, können Versicherungen den Versicherten nicht einfach aufgrund von Zahlungsrückständen kündigen. Die Versicherungen werden solche Punkte sicher genau prüfen und ihr Angebot entsprechend verändern.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Sie sind privat krankenversichert? Lassen Sie uns Ihren bestehenden Tarif jetzt kostenlos auf Einsparpotentiale überprüfen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Beiträge reduzieren können und gleichzeitig Ihre Leistungen erhalten bleiben. Im Schnitt sparen unsere Kunden 2.714 € jedes Jahr. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie jeden Monat bei Ihrer Versicherung einsparen können – finden Sie es heraus!

Jetzt PKV Tarifwechsel prüfen
Mehr Informationen anfordern