GOÄ Gebührenordnung für Ärzte

///GOÄ Gebührenordnung für Ärzte
GOÄ Gebührenordnung für Ärzte 2017-07-19T12:56:31+00:00

Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ)

Staatlich zugelassene Ärzte müssen ihre Leistungen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abrechnen. Seit dem 01. April 1965 bildet diese Gebührenordnung die Grundlage für die Abrechnung medizinischer Leistungen bei Privatpatienten, die ihre Rechnung selber bezahlen. Ebenso erhalten Patienten der gesetzlichen Krankenkassen Rechnungen auf Grundlage der GOÄ, wenn sie privatärztliche Leistungen erhalten. Im Übrigen gelten für sie die Regelungen des einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EBM). Zusätzlich zur Gebührenordnung für Ärzte gib es die Gebührenordnung für Zahnärzte sowie die Gebührenordnung für Heilpraktiker.

Links:

GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte)
http://www.pkv.de/recht/rechtsquellen/gebuehrenordnung_fuer_aerzte_goae.pdf

GOZ (Gebührenordnung für Zahnärzte)
http://www.pkv.de/recht/rechtsquellen/die_gebuehrenordnung_fuer_zahnaerzte_goz.pdf

GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker)
http://www.heilpraktiker.org/files/seiteninhalt/inhaltsseiten/c_fuer_heilpraktiker/cf-fuer-mitglieder-intern/cf-02-versicherungsfragen/cf-02-01-01-gebueh-85-2002-final.pdf

Einheitlicher Bemessungsmaßstab (für gesetzlich Versicherte)
http://www.kbv.de/ebm2012/EBMGesamt.htm

Zurück zum Inhaltsverzeichnis

 

Sie sind privat krankenversichert? Lassen Sie uns Ihren bestehenden Tarif jetzt kostenlos auf Einsparpotentiale überprüfen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Beiträge reduzieren können und gleichzeitig Ihre Leistungen erhalten bleiben. Im Schnitt sparen unsere Kunden 2.714 € jedes Jahr. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie jeden Monat bei Ihrer Versicherung einsparen können – finden Sie es heraus!

Jetzt PKV Tarifwechsel prüfen
Mehr Informationen anfordern