Startseite/PKV Tarifwechsel/PKV Lexikon/Heilpraktiker Definition

Heilpraktiker und Erstattung der Kosten

Ein Heilpraktiker übt Heilkunde aus, wobei sich die Heilmethoden von der herkömmlichen Medizin häufig unterscheiden. Die Berufsbezeichnung ist geschützt. Zu seinen alternativen Behandlungsmethoden zählen z.B. Homöopathie, Osteopathie oder traditionelle chinesische Medizin. Abrechnungsgrundlage bildet häufig das Hufelandverzeichnis, in dem eine Vielzahl an Heilmethoden aufgelistet ist. Es existiert auch ein Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker, das zu Erstattungszwecken herangezogen werden kann. In den Tarifbedingungen ist nachzulesen, ob und wenn ja in welchem Umfang Leistungen von Heilpraktikern erstattet werden.

Heilpraktiker durchlaufen keine klassische Berufsausbildung. Jedoch müssen einige Voraussetzungen schon erfüllt sein, bevor sich ein Heilpraktiker freiberuflich niederlassen darf. Dazu gehören, dass er mindestens einen Hauptschulabschluss besitzt, älter als 25 Jahre ist, körperlich und geistig geeignet und durch das Gesundheitsamt zugelassen wurde. Für die Zulassung ist eine schriftliche und mündliche Prüfung nötig, in der Grundwissen zu den Bereichen Diagnostik und Therapie, Anatomie, Pathologie und Pharmakologie abgefragt wird.

Jedoch sagt eine bestandene Heilpraktikerprüfung nichts über die tatsächliche Qualifikation aus. Somit gibt es schon einige Unterschiede zwischen Heilpraktikern und studierten Ärzten. Heilpraktiker dürfen zwar Physio- und Psychotherapie anbieten, jedoch ist es ihnen nicht erlaubt, verschreibungspflichtige Medikamente zu verordnen oder Geburtshilfe zu leisten. Auch bestimmte Infektionskrankheiten dürfen Heilpraktiker nicht behandeln.

Aufgrund der alternativen Heilmethoden, deren Wirkung häufig nicht eindeutig nachzuweisen ist, werden Heilpraktiker oft kritisiert. Befürworter argumentieren, dass der Heilpraktiker ursachenbezogen behandelt und nicht nur die Symptome beim Patienten bekämpft. Aufgrund fehlender einheitlicher Standards kann man weder eindeutig für noch gegen Heilpraktiker sprechen.

 

Sie sind privat krankenversichert? Lassen Sie Ihren bestehenden Tarif jetzt kostenlos auf Einsparpotentiale überprüfen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Beiträge reduzieren können und gleichzeitig Ihre Leistungen erhalten bleiben. Im Schnitt sparen unsere Kunden 2.724 € jedes Jahr. Sie werden erstaunt sein, wie viel Sie jeden Monat bei Ihrer Versicherung einsparen können – finden Sie es heraus!

Verschenken Sie Ihr Geld nicht länger

Bei vielen Gesellschaften werden regelmäßig neue Leistungspakete angeboten, die Sie in Anspruch nehmen können. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen eine regelmäßige Überprüfung Ihres aktuellen Tarifs. Wir behalten den Überklick im Tarifdschungel und bieten Ihnen die Möglichkeit, dass Sie optimal bei Ihrer Gesellschaft versichert sind. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld und verschenken Sie es nicht länger an Ihre PKV-Gesellschaft.

Unser Versprechen an Sie: Gleiche oder bessere Leistungen für einen günstigeren monatlichen Beitrag.